Herzlich willkommen auf der Homepage von   

 

Navigation


Home

Vorschau

Hörbücher

Live-Vorträge

Bestellung

Das 25.Hörbuch

Links

Kontakt

Impressum

In eigener Sache

 
     
 

Übersicht - Hörbücher


zur Übersicht

Hörbuch Nr.1

Hörbuch Nr.2

Vergriffen

  • Die vier edlen Wahrheiten
  • Radio Vortrag in Colombo 1933
  • von Nyanatiloka Mahathera
  • Sprecherin Kornelia Paltins
  • Köln, 05.01.2005
  • Spielzeit 57m : 00s
  • Audio-Format 1CD
  • Kostenerstattung: Spende inkl. Versand
Wahrheit als Zuflucht

Diese Audio-Einführung in die tiefgründige Gedankenwelt des Buddha geht auf einen Radiovortrag zurück, der im Jahr 1933 vom Ehrwürdigen Nyanatiloka in Bombay gehalten wurde. Zu einer Zeit, da in Deutschland das junge Kommunikationsmedium Rundfunk von den Nationalsozialisten zu millionenfachem Missbrauch der Öffentlichkeit eingesetzt wurde, rief man in Indien, dem Ursprungsland des Buddhismus, die Zuhörer dazu auf, sich auf die Lehren des Erwachten einzulassen, wie sie im Sutrasystem des Pali-Kanon überliefert sind. Unter dem Titel des vor mehr als 70 Jahren ausgestrahlten Textes "Die Qintessenz des Buddhismus" bekommt auch der Hörer des Jahres 2006 einen stringenten Einblick  in die Theravada-Lehren des Buddha: die Gesetzmäßigkeit des Leidens innerhalb der Vier Edlen Wahrheiten, den Edlen Achtfachen Pfad (Sittlichkeit, Geistestraining und Weisheit) zur Befreiung vom Leiden, Unfehlbarkeit von Karma, Zuflucht zu den Drei Juwelen Buddha, Dharma, Sangha, Erkennen der Geistesgifte Gier, Hass und Verblendung sowie die Mittel den eigenen Geist aus seinen negativen Konzepten zu befreien. Nyanatiloka zitiert den Buddha mit den Worten "Seid euch selber eine Zuflucht und sucht nach keiner anderen Zuflucht. Nehmt die Warheit als Zuflucht und sucht keine andere Zuflucht". Er mahnt, ohne eigene Erkenntnis sei geistiger Fortschritt nicht möglich. In diesem Sinne sei Buddhismus eine Schule für Freidenker, losgelöst von geistigen Dogmen. Universelle Tugendgesetze gelten für jeden, der auf dem guten Pfad sei, ob Christ, Hindu, Moslem, Jude oder Anhänger anderer Religionen. Kornelia Paltins liest den Text sehr sachlich.